Nach der Meisterschaft Senioren-H40 im Vorjahr konnte heuer die neuformierte Jungherren-Mannschaft souverän
den Titel in der Kreisklasse 3 erringen.
Ohne Punktverlust mit 12:0 distanzierten sie die Lokalrivalen Mindelheim (II),
Kammlach und Ettringen (II), sowie 3 Mannschaften aus dem Iller-Raum.

In einem sportlich voll engagierten Wettbewerb ( trotz Corona-Situation ) waren Trainingsfleiss und Motivation
die Garanten für den Erfolg des Teams um  Mannschaftsführer Sandro Götzfried.

In der durchwegs positiven Team-Bilanz behielt Moritz Kees mit 6:0 Einzel und Doppel als Top-Scorer die „weisse Weste“.

Das Team:
hinten v.l.n.r.: Lukas Haufler, Marvin Petschka, Hannes de Paly, Fabian Birkholz, Florian Bartelt,
vorne v.l.n.r.: Richard Klaunzler, Moritz Kees, Florian Wagner, Sandro Götzfried
(verhindert, nicht auf dem Bild: Moritz Lerchner)